KonzeptHundetagesstätteHundepensionHundeschulePreiseNewsTeamBedingungen_AGB's

Die Hundeschule

Stand: Juni 2020

+++ UPDATE ZUR AKTUELLEN SITUATION +++

Die Hundeschule hat wieder geöffnet und unsere Trainings finden unter den aktuellen Vorgaben statt.

Die Tagesstätte öffnet wie gewohnt täglich von 7:00 - 18:00 Uhr.

Die Pension ist generell geöffnet. (Außerhalb der Ferien sollten Übernachtungen an Wochenenden allerdings angefragt werden).

Das aktuelle Kontaktverbot (22.03.20) der Bundesregierung in der Corona Krise wird hier beachtet.

Ab Montag 23.03.2020 stehen Ihnen links vom Eingang der Hundepension zwei Pfosten zum Anbinden des Hundes zur Verfügung. So können wir Kontakt-frei die Übergabe garantieren. Zur Sicherheit kann unser Personal auch mit eigener Leine den Hund übernehmen und Sie nehmen ihre Leine wieder mit.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, dass Sie ihren Hund zur Schleuse des Außengeländes bringen. Bitte warten Sie, falls sich ein Hund in der Schleuse befindet. Der nächste Hund kann erst rein, wenn wir den vorhergehenden Hund geholt haben. Aus Sicherheitsgründen kann die Schleuse nur vom Personal der Hundepension geöffnet werden. Somit ist gewährleistet, dass kein Hund ohne unser Wissen das Gelände bzw. die Schleuse verlässt. Bitte halten Sie den Abstand von 1,5m zum nächsten Hundebesitzer ein.

Für Anfragen der Haushunde-Betreuung zum 'Gassi gehen' im Fall von Ausgangsverbot oder Quarantäne bzw. weil sich der Besitzer nicht alleine kümmern kann, stehen wir im Umkreis von 10km um Rosbach gerne zur Verfügung. Es könnte ebenfalls ein Hol-und Bringservice eingerichtet werden.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte einfach! Dankeschön!

+++ UPDATE ZUR AKTUELLEN SITUATION +++

Wir wünschen Euch/Ihnen allen alles Gute und das jeder diese ungewöhnliche Zeit möglichst unbeschadet übersteht - gesundheitlich sowie wirtschaftlich.

Herzliche Grüße

Claudia Monecke & das Team der Hundepension Rosbach



Herzlich Willkommen in der HundeStunde, ihre Hundeschule in Rosbach.

Die HundeStunds ist Ihr Ansprechpartner in Rosbach und Umgebung, also vom Taunus bis in die Wetterau.

Sie suchen Unterstützung bei der Grunderziehung ihres Hundes, bei der Problembehandlung von "Eigenarten" ihrer Vierbeiner, im Einzeltraining oder in Gruppenstunden, bei der richtigen Beschäftigung und Sportauswahl für ihren Hund und bei der Beratung vor der Entscheidung zu einem neuen vierbeinigen Familienmitglied?

Für ein erfolgreiches Training gibt es eine recht einfache Regel.

Nehmen Sie sich Zeit! Ihren Hund und sich zuliebe, für ein gemeinsames, entspanntes Leben!

Gerne beraten wir auch bei der Ernährung ihres Hundes.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Kursangebote!

 

Alle Gruppenkurse finden in der Regel auf unserem Trainingsgelände statt. Nach Absprache mit der Gruppe aber auch z. B. im Park, Fußgängerzone, Sportplatz. Die Gruppengröße umfasst ca. 6 Hunde, bei kleinen Rasse evtl. auch bis zu 8 Hunden.

Einzeltraining kann auch bei Ihnen vor Ort vereinbart werden (bis zu 10 km um Rosbach Anfahrt im Preis inkl., weitere Anfahrt wird mit € 5 berechnet).

Die Zahlung der Einzelstunden wird bei Training fällig. Die 10er Karten bei Kursbeginn. Falls ein Kurs seitens des Trainers abgesagt wird, entfallen alle Kosten für den Teilnehmer. Sagt ein Teilnehmer ab, muss dies kostenfrei bis zu 48 Std. vor Kursbeginn geschehen, sonst wird der Kurs berechnet. Wenn Urlaubszeiten oder Nichterscheinen rechtzeitig angemeldet werden, entstehen also keine Kosten für den Teilnehmer.

Wird eine Hündin läufig, kann sie für den Zeitraum von ca. 3 Wochen nicht am Kurs teilnehmen. Wir bitte Sie, uns sozial unverträgliche Hunde klar anzumelden, um im Gruppenkurs einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Selbstverständlich stehen wir für das Training mit unverträglichen Hunde zur Verfügung.

Für die Gruppenkurse gehen wir davon aus, dass ihr Hund Parasitenfrei ist. Das betrifft nicht nur die Äußerlichkeit (Fell) sondern besonders auch den Kot/Darm, also auch frei von Würmern, Giardien, Kokzidien o.ä. Hierfür sprechen Sie bitte mit ihren Tierarzt für einen entsprechenden Test.

Ein aktueller Impfstatus wird vorausgesetzt (altersentsprechend). Zusätzlich muss zur Teilnahme eines Gruppenkurses eine Tierhalterhaftplichtversicherung bestehen.